Ein Kurzfilm zum Welttag des Buches: “The Diary of a Disappointed Book”:

Dieser Kurzfilm erzählt das kurzlebige und enttäuschte Leben eines Buches. Obwohl Bücher oftmals bei Menschen zu deren wertvollen Schätzen zählen, ist es bemerkenswert zu beobachten wie einfach Bücher vernachlässigt und schlecht behandelt werden. Manchmal kommt es sogar vor, dass sie verloren gehen. Der Grund, weshalb ich mich entschied dieses Video zu posten, ist der Welttag des Buches 2011, der heute offiziell begangen wird. Im letzten Jahr war Ljubljana die Weltbuchhauptstadt. Dieses Jahr ist die Weltbuchhauptstadt Buenos Aires. 2012 wird es die Hauptstadt Armeniens, Eriwan sein. Was bietet Ihre Bibliothek heute zum Welttag des Buches an?

Wer die spanische Sprache beherrscht, dem sei das folgende Video empfohlen. Vor zwei Tagen war der aktuelle Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa in Buenos Aires und eröffnete die Buchmesse mit der folgenden Rede. Darin setzt er sich kritisch mit Argentinien auseinander. Ihn habe Argentinien intellektuell weitergebildet, aber dennoch fühle er sich frei Argentinien, als auch Peru zu kritisieren.



 
Ähnliche Beiträge