[Adventskalender] 22.12.2019 – Luise Büchner

Luise Büchner (* 12. Juni 1821 in Darmstadt; † 28. November 1877 ebenda) gemeinfrei seit 1948.

Die Geschichte vom Christkind-Vogel

Christkind aus dem Struwelpeter, Heinrich Hoffmann via Wikimedia Commons

Unter den vielen Vöglein, die in Wald und Feld herumfliegen und singen und zwitschern, gibt es einen ganzen kleinen, bunten Vogel, der kleinste von allen, den nennen die großen und gelehrten Leute den Zaunkönig. Die Kinder aber und die einfältigen Leute, zu denen die Tante auch gehört, die sagen, wenn er vorüberfliegt: »Das ist der liebe Christkindvogel!«

Freilich wissen sie kaum, weshalb er so heißt, die Tante weiß es aber und erzählt es dem Mathildchen und dem [30] Georg folgendermaßen: »Ich habe euch noch gar nicht gesagt, daß vier Wochen vor Weihnachten der Nikolaus auf dem freien Platz droben auf dem Böllstein jeden Abend ein großes Feuer anzündet, das ist das Weihnachtsfeuer. Daran wärmen sie sich, er und das Christkindchen, wenn sie in der Nacht ganz erfroren heimkommen, und dann bleiben sie oft bis zum Morgen dabei sitzen und arbeiten für die Weihnachtsbescherung. Da geschah es aber einmal vor langer, langer Zeit, daß der Nikolaus neben dem Feuer einschlief, statt zur rechten Zeit Holz nachzulegen, und das war ein rechtes Unglück, denn es begab sich grade am Weihnachtstag, und einen dümmeren Streich hätte der Nikolaus gar nicht machen können. Als das Christkindchen herauskam und sein Kerzchen anzünden wollte, mit dem es die Weihnachtsbäume anbrennt, da war auch nicht das kleinste Köhlchen in der Asche mehr aufzufinden, obgleich der Nikolaus wie ein Blasebalg hineinblies, daß ihm der Staub in die Kehle flog und die Asche ins Gesicht. Seitdem ist seine Stimme noch viel rauher geworden und sein Gesicht noch einmal so dunkel als vorher. Es war aber gar nichts zu machen. Aus war das Feuer und guter Rat teuer. Zündhölzchen, die man hätte anstreichen können, gab es damals noch nicht, und wenn auch der Nikolaus endlich ganz unten aus seinem Sack einen Feuerstahl und ein Stückchen Zunder herauskramte, so war damit doch nicht geholfen. Er hatte auch da nicht acht gegeben, hatte den Sack im Schnee liegen lassen, nun war der Schwamm naß, und wie er auch draufschlug und sich die Finger zerhieb, kein Fünkchen, das aus dem Stahl sprang, konnte zünden. Das gute Christkindchen war da zum erstenmal in seinem Leben bitterböse, und es hätte gern den Nikolaus fortgejagt, wenn es nur gleich einen andern gehabt hätte. » Weiterlesen

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 19.12.2019 – Wilhelm Hey

Kein Adventskalender ohne Schneemann!!! 😉

Johann Wilhelm Hey (* 26. März 1789 in Leina; † 19. Mai 1854 in Ichtershausen) gemeinfrei seit 1925.

Hey, Wilhelm: Schneemann, In: Fünzig Fabeln Für Kinder, via Wikimedia Commons, Bild von Otto Speckter (* 9. November 1807 in Hamburg; † 29. April 1871 ebenda)

Schneemann

(Entstehungsdatum: 1833)

 

Seht den Mann, o große Not!
wie er mit dem Stocke droht
gestern schon und heute noch!
Aber niemals schlägt er doch.
Schneemann, bist ein armer Wicht,
hast den Stock und wehrst dich nicht.

Freilich ists ein gar armer Mann,
der nicht schlagen noch laufen kann;
schleierweiß ist sein Gesicht.
Liebe Sonne, scheine nur nicht,
sonst wird er gar wie Butter weich
und zerfließt zu Wasser gleich.

Quelle:

Hey, Wilhelm: Fünfzig Fabeln für Kinder / [Wilhelm Hey.] In Bildern gezeichnet von Otto Speckter. Braunschweig [u.a.] 1920. Westermann.
Digitalisat: Publikationsserver der TU-Braunschweig

Teilen

Ähnliche Beiträge

Mehr (oder minder) bibliothekarische Adventskalender 2019 …

Inhalt:
Die Links des Inhaltverzeichnisses funktionieren leider nicht in den mobilen Varianten. Bitte scrollen.

Mehr oder minder Bibliothekarische Adventskalender | Mehr oder minder bibliothekarische Adventskalender/-aktionen auf Facebook, Instagram, Twitter & Co | Mehr oder minder archivarische/kulturbezogene Adventskalender | Adventskalender von Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen | Adventskalender für Wissensdurstige und Besserwisser | Schulisch interessante Adventskalender | Adventskalender von Verlagen | Mehr oder minder “Literarische Adventskalender” | Zeitungen & Zeitschriften – Adventskalender | Interessante Adventskalender | Stadt, Land, Leute und Politik | Aus Tradition auf der Liste | Christliche Adventskalender | Tierische Adventskalender | “Hörkalender” | IT & Co mit ihren Adventskalender | Kulinarisches | Diverse | Weitere Listen


Hallo liebe Leserinnen und Leser, die 11. Ausgabe dieser zur Adventszeit unverzichtbaren Liste musste natürlich auch 2019 zusammengepuzzelt werden. In der Zusammenstellung gibt es wieder mehr (oder minder) bibliothekarische Adventskalendern und wie in jedem Jahr gibt es alte Bekannte und völlig neue Kalender.

Die Liste wird auch diesesmal bis zum 07.12.2018 immer wieder aktualisiert. Gerne natürlich können Sie auch wieder fehlende Kalender per E-Mail: boehner [at] bibliothekarisch.de, über Twitter (@bibliothekarin) oder hier in den Kommentaren melden. Sie werden dann abends noch ergänzt.

 Übrigens, das sind meine Favoriten. | Besonders bemerkenswert. | neu Dieses Jahr neu dabei.


Gesamt: 304


Der diesjährige 11. Adventskalender bei Bibliothekarisch.de schaut sich bei inzwischen gemeinfreien Autorinnnen, Autoren, Illustratoren und Illustratorinnen um, was es da Weihnachtliches zu entdecken gibt. Von nachdenklich bis heiter sind die Türchen des Adventskalenders 2019 gefüllt.

» Weiterlesen

Teilen

Ähnliche Beiträge

Basteln gegen den Ärger zwischen den Tagen

Der Weihnachtsstress ist vorbei, aber die Tage zwischen den Jahren müssen ja auch noch irgendwie sinnvoll verbracht werden. Da habe ich nachträglich zum Adventskalender 2012, in dem wir so viele Basteltipps hatten, gleich noch ein paar, die verhindern können, dass man Zeit zum Streiten hat. Basteln macht Spass und man kann sogar Sinnvolles dabei erstellen.

Box

Sie benötigen:

  • ein paar alte Magazine
  • Schuhkarton mit mind. 28 cm. Länge
  • ca. 4x Heißkleber und 1 Heißklebepistole
  • ca. 2 Klebestifte
  • Schere
  • Kleiner Malpinsel als Hilfe zum Einrollen des Papiers

Schwierigkeit: Mittel, etwas zeitaufwendiger

Geldbörse

Sie benötigen:

  • 9 A4-Magazinseiten
  • 26 A5-Magazinseiten
  • 1 Rolle durchsichtiges breites Paketklebeband
  • Bunter Knopf
  • Nadel und Faden
  • Gummiband
  • Schere

Schwierigkeit: einfach-mittel

Papierkorb
Sie benötigen:

  • Zeitungen
  • durchsichtiges Klebeband
  • Tacker

Schwierigkeit: einfach

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 24.12.2012 – Mobile

Sie benötigen:

  • Buchseiten
  • Schwere
  • Lochzange/Lochstanzer
  • Karton oder einen gut verzweigten Ast
  • Garn
  • Bastelleim
  • Leimpinsel

Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitaufwand: mittel

Schritt 1: Mobilefiguren

Überlegen Sie sich ein Motiv für Ihr Mobile, z.B. Vogel, Stern, Schmettling, Schneemann

Schneiden Sie Ihr Motiv (in unserem Beispiel ein Schneemann) aus den Buchseiten zu.
Stellen Sie sich dafür aus einem Stück Karton eine Schablone her.

Vorlage aus Pappe

Vorlage aus Pappe

Übertragen Sie die Kontur auf die Buchseiten, um immer die gleiche Kontur zu haben.

Schneemann-Umriss

Schneemann-Umriss

Fertigen Sie mindestens 18 Schneemänner. In Form und Größe können Sie dabei variieren und so verschiedene Elemente für das Mobile herstellen.

Schneemann

Schneemann

Schritt 2: Aufhängung
Für die Aufhängung können Sie je nach Wahl der kleinen Motive in einer unterschiedlichen Form die Aufhängung herstellen.

Nehmen Sie dazu ein Motiv für ihre Aufhängung, das es Ihnen im ausreichenden Abstand erlaubt, ihre gebastelten Mobilefiguren daran zu befestigen. Schneiden Sie die Aufhängung aus, z.B. in Sternform oder als schöne Wolke. Ganz gut ist es, wenn Sie die Form auf eine passend zugeschnittene Pappe aufkleben, um so mehr Stabilität zu erhalten. Stanzen Sie mit der Lochzange sechs Löcher hinein (immer eine gerade Zahl wählen unabhängig von der Anzahl der Figuren). Achten Sie dabei auf den Rand (mind. 1 cm). Ziehen Sie danach die Anhängerfäden von der Unterseite durch ein Loch und führen Sie den Faden über die Oberseite durch ein gegenüberliegendes Loch. Lassen Sie die Fadenenden hängen. An beiden Enden sollten mindestens ca. 60 cm übrig sein. Wiederholen Sie das für alle anderen Löcher.

Schritt 3: Befestigung
Setzen sie in die Mitte Ihrer Figuren einen Klecks klar trocknenden Bastelleim. Führen Sie den Faden durch und kleben Sie dann die zweite Hälfte der Figur auf. Beginnen Sie mit der obersten Figur und arbeiten Sie sich den Faden entlang nach unten (Abstand ca. alle 15 cm). Hilfreich ist es, die Aufhängung in die Mitte einer großen Arbeitsfläche zu legen, alle Fäden fächerartig auszubreiten und dann in einem Rutsch alle Figuren zu befestigen. Überschüssiges Fadenmaterial am Ende der letzten Figur abschneiden.

Schritt 4: Ausbalancieren
Im letzten Schritt geht es um das Aufhängen des fertigen Mobiles. Dazu fädeln Sie ein Band oder einen Faden von unten durch zwei gegenüberliegende Löcher der Aufhängung. Wiederholen Sie dies kreuzweise durch ein weiters Lochpaar.

Aufhängung

Aufhängung des Mobile

Bilden Sie über der Aufhängung eine Schlaufe, wobei, je länger diese ist, desto stabilier wird ihr Mobile hängen. Sollte es dennoch schief hängen, schneiden sie vorsichtig etwas von der Aufhängung ab.

Alternativ können Sie für die Motive auch Origami-Figuren falten, z.B. Schmetterlinge

Bei der Befestigung achten Sie darauf, den Faden durch die Figur hindurchzuführen und unter der Figur verknotet wird.

Wenn Sie Motive aus der Natur verwenden, können Sie auch einen gut verzweigten Ast für die Aufhänung verwenden. Auch hier empfiehlt es sich, um das Mobile auszubalancieren, mindestens über drei Ecken den Ast zu stabilisieren. Um ein Gleichgewicht zu schaffen, können Sie einen der Fäden zum Aufhängen entsprechend verkürzen.

Wir hoffen, Sie hatten viel Spaß mit unserem Adventskalender und wünschen Ihnen, dass heute ein fleißiger Weihnachtsmann oder ein fleißiges Christkind vorbeischaut.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 23.12.2012 – Filigranstern

Sie benötigen:

  • 6 quadrat. Blatt Papier – auf beiden Seiten unterschiedlich gemustert
  • schmales, transparentes zweiseitiges Klebeband
  • 1 Schere, 1 Lineal und einen harten Bleistift

Schwierigkeitsgrad: einfach

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 22.12.2012 – Handtasche

Das folgende Video wurde in einer Bibliothek gedreht. Eine ausführliche Beschreibung findet sich unter dem folgenden Link.

Schriftlich kann man die Anleitung im Buch “Kunst aus Büchern” auf den Seiten 25-27 nachlesen.

Ein paar Design-Vorschläge lassen sich auch hier finden (ggf. bei passendem Kleingeld auch kaufen, aber selberbasteln macht mehr Spaß).

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 21.12.2012 – Schmuckperlen

Sie benötigen:

  • Buntes Papier, z.B. Geschenkpapier
  • Schere
  • kleines Holzspießchen
  • dünnes, doppelseitiges Klebeband
  • Papierleim
  • Klarlack
  • farbige (Leder-)Schnurr

Schwierigkeitsgrad: einfach

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 20.12.2012 – Baumdeko

Baumschmuck

So nach und nach benötigt man vielleicht Weihnachtsbaumschmuck. Heute gibt es einige Anleitungen zum Nachbasteln.

Sternkugel

Sie benötigen: 

  • 6 Papierquadrate (zweifarbig)
  • Klebstoff

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Die Faltanleitung und ein Hinweis, wie die sechs Elemente zusammengeklebt werden, können Sie hier nachlesen.

Sternchen (Lucky Star)

Sie benötigen:

  • 1,5 – 2 cm breiten und 50 – 70 cm langen Streifen Papier

Schwierigkeitsgrad: einfach

Die Anleitung können Sie hier nachlesen.

Tannbaum

Sie benötigen:

  • ein quadratische Blatt Papier (zweifarbig)

Schwierigkeitsgrad: einfach

Die Anleitung können Sie hier nachlesen.

Engel

Sie benötigen:

  • zwei rechteckige Blatt farbiges Papier (z.B. festes Geschenkpapier oder edler Notenpapier)
  • Klebestift
  • doppelseitiges Klebeband oder Heißklebepistole
  • eine Holzperle
  • Garn

Schwierigkeitsgrad: einfach

Eine ganz ähnliche Anleitung können Sie hier nachlesen.

Weihnachtsmannmütze

Alles besorgt, aber die Spitze für den Weihnachtsbaum vergessen? Dann gibt es hier die ultimative Bastelanleitung zur Behebumg des Problems:

Sie benötigen:

  • ein quadratisches Blatt Papier (1 weiße Seite, 1 rote Seite)

Schwierigkeitsgrad: einfach

Die genauen Schritten können Sie auch in der Faltanleitung zur Weihnachtsmütze nachlesen.

Teilen

Ähnliche Beiträge

[Adventskalender] 19.12.2012 – Blumentopf

Ist es es möglich ein altes Buch als Topf für eine Zimmerpflanze zu nutzen? Im folgenden Video wird gezeigt, dass dies möglich ist. Allerdings sollte ein Grundvorrat an Werkzeug und auch ein wenig handwerkliches Geschickt vorhanden sein.

Eigentlich sieht es in die Video nicht sehr schwer aus. Unter folgendem Link gibt es weitere Fotos, wie das Ergebnis aussieht.

Teilen

Ähnliche Beiträge
1 2 3 4