Bibliothekarisch.de

The Last Bookshop: Ein Kurzfilm

Der folgende Kurzfilm spielt in einer dystopischen Zukunft, in der es so gut wie keine Bücher mehr gibt. Passend zur gestrigen Karikatur, nun der folgende Film, der in Buchläden in London und Kent gedreht wurde. Die Regiesseure des Films sind Richard Dadd & Dan Fryer. Der Film ist eine Hymne bzw. ein Plädoyer für unabhängige und alternative Buchhandlungen, wie sie in einigen Städten zunehmen verschwinden: http://www.thelastbookshop.co.uk Musik: Owen Hewson Ähnliche Beiträge Zwei Videos als Nachruf zum Tod von Ray Bradbury

Weiterlesen

“Le Labo BnF” in der Bibliothèque François Mitterrand: Ein zeitgemäßer Ort für neue Technologien und Nutzer

Vor fast genau einem Monat, am 2. Juni hat die Nationalbibliothek Frankreichs (BnF), die Bibliothèque François Mitterrand das sogenannte “Labo BnF” eröffnet.  Die Zeitung “Le Figaro” betonte, dass die zur Eröffnung 1996 vergebene Einschätzung über die Bibliothèque François Mitterrand nun Wirklichkeit wird, dass es sich bei der BnF mit dem “Labo” um eine neue Art von Bibliothek handelt:  “N’avait-on pas dit, à l’époque de sa construction, qu’elle serait une bibliothèque «d’un genre nouveau»?”  Zu diesem Zeitpunkt war man sich vielleicht

Weiterlesen

Dresdener E-Books lassen auf sich warten

Mitte 2009 war die Markteinführung des in Dresden gefertigten E-Book-Lesegerätes der Firma Plastic Logic angekündigt worden. Nun soll der Reader Januar 2010 zur Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentiert werden. Der Herrsteller führt drei Gründe für die Verschiebung des Marktauftritts an. So hatte sich bereit der Start der Produktion der Kunststoff-Lesemappen verschoben. Auch wird die Verschiebung mit dem “gegenwärtigen Marktumfeld in den USA und Europa”erklärt, das momentan für ein neues elektronisches Gerät nicht geeignet ist. Plastic Logic möchte

Weiterlesen