Bibliothekarisch.de

BibApp – die Navigation durch die Bibliothek

Die folgende BibApp ist Ergebnis einer Seminararbeit im Kurs “Usability Engineering” im Wintersemester 2011/12 an der Universität Konstanz. Die Entwickler hierzu sind Sebastian Beisch, Steffen Maurer und Oke Tennie. Die Musik in den folgenden Videos stammt von Sean Dorff. Ähnliche Beiträge Michael Stephens: “Hyperlinked Libraries” (0), 22.04.2012 Die Vorstellung des Drehbaren Lesepults an der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol (Innsbruck) (2), 06.03.2011 Die JIM-Studie 2014: “Die Tageszeitung als glaubwürdigste Mediengattung von Jugendlichen” (1), 30.11.2014

Weiterlesen

Das kulturelle Erbe Timbuktus ist in Gefahr

“The group that controls Timbuktu controls the symbolic capital of the entire region, because it’s that well-known across the world. If you control that city, it will be known.” Martin van Vliet Seit 1988 zählt Timbuktu zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt wird auch als die “Stadt der 333 Heiligen” bezeichnet, da viele Sufis, Scheichs, Wissenschaftler und Imame hier begraben sind. Bereits seit Jahren sind diese Stadt und die umliegende Regionen von Dürrekatastrophen betroffen. Hinzu kommen die derzeitigen kriegerischen und bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen.

Weiterlesen

[Zitat] Unkommentiert – Entstehungsjahr unbekannt

“[…] If it was a choice between going to class and going to the library, I went to the library, because I found that I learned more from one hour in the library than from one hour in class […].” Howard Zinn   Ähnliche Beiträge Zwei Videos als Nachruf zum Tod von Ray Bradbury (0), 06.06.2012 Ein Imagevideo der Bibliothek der University Park Grundschule (0), 04.01.2013 [Zitat] Unkommentiert – 2011 (1), 04.06.2011

Weiterlesen

Bibliotheken auf dem Lande: Zwei Best Practice Beispiele aus der Ukraine

“In Ukraine, libraries are seen as cultural institutions. They are seen as warehouses where culture is kept but little is known about the other services a library can provide to improve the quality of life, like finding jobs or answering healthcare questions.” Colin Guard Mithilfe der Bibliothek vor Ort und dem kostenlosen Internet, konnte das Dorf Synkiv in der Ukraine die Tomatenernte verdoppeln. Die unterstützte Bibliothek erhielt die Computer und die nötigen Fertigkeiten diese auch zu bedienen vom “Library Electronic

Weiterlesen

Der Gewinner des "Access to Learning Award" 2010: Die öffentliche Zentralbibliothek in Veria (Griechenland)

Den von Bill & Melinda Gates Stiftung gesponserten “Access to Learning Award” erhielt im letzten Jahr unter anderem die “Veria Central Public Library”. Ihr Service und ihre Dienstleistungen für Kinder und Erwachsene sind vor allem der Grund weshalb die Bibliothek den Preis erhielt. Die Ermöglichung des kreativen Gebrauchs von Informationstechnologien und den durch die Bibliothek zur Verfügung gestellten Dienstleistungen, erfüllen die ökonomischen, Bildungs- und Kulturbedürfnisse von mehr als 180,000 Menschen. Ähnliche Beiträge Rumänien erhält 26,9 Millionen US-Dollar von der Bill

Weiterlesen

Vorstellung des "Powers Business Programm" der "Chicago Public Library"

http://vimeo.com/9884720Video can’t be loaded because JavaScript is disabled: Chicago Public Library Powers fashion designers Imaginary People (http://vimeo.com/9884720) “The Internet is a great source for information, but when it comes to niche topics, like how to start a magazine, books are still the most thorough resource. The Chicago Public Library has so many in-depth resources I would never have thought to use, and their staff is great at pointing readers in the right direction.” CPL Business In dem oben angefügten Video

Weiterlesen