Ähnliche Beiträge

Night of a Thousand Felines from SHU Animation on Vimeo.



 
Ähnliche Beiträge

Stephan G. Humer von der Universität der Künste Berlin gilt als Mitbegründer der Internetsoziologie. Er sprach zur Eröffnung des Colloquium Fundamentale über die Folgen der Digitalisierung für die deutsche Gesellschaft. Dabei untersuchte er, welche Versäumnisse bei der Digitalisierung erfolgten und welche Bedeutung diese mittel- bis langfristig für unsere Gesellschaft haben, sowie die Strategien durch die Abhilfe geschaffen werden kann. Dieser Vortrag wurde am 23.10.2014 im Rahmen des Colloquium Fundamentale am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft (ZAK) und Studium Generale in Karlsruhe gehalten.



 
Ähnliche Beiträge

teenominierung

 

Unglaublich, aber auch nach über einem Jahr gibt es noch immer gibt zu den Teenominierungen Nachträge. Gestern erreichte mich eine E-Mail, dass man auch nun in Venezuela der Teenominierung nachgekommen ist. Das Ergebnis möchte ich natürlich hier gerne nachliefern.

Viel Spaß dabei!

Auch das Goethe-Institut in La Paz hat seine Nominierung in die Tat umgesetzt und hat sich da sehr weit nach oben begeben.



 
Ähnliche Beiträge

Books are not only the arbitrary sum of our dreams, and our memory. They also give us the model of self-transcendence. Some people think of reading only as a kind of escape: an escape from the “real” everyday world to an imaginary world, the world of books. Books are much more. They are a way of being fully human. I’m sorry to have to tell you that books are now considered an endangered species. By books, I also mean the conditions of reading that make possible literature and its soul effects. Soon, we are told, we will call up on “bookscreens” any “text” on demand, and will be able to change its appearance, ask questions of it, “interact” with it. When books become “texts” that we “interact” with according to criteria of utility, the written word will have become simply another aspect of our advertising-driven televisual reality. This is the glorious future being created, and promised to us, as something more “democratic.” Of course, it means nothing less than the death of inwardness — and of the book.” Susan Sontag



 
Ähnliche Beiträge



 
Ähnliche Beiträge

Im folgenden Video erzählt Marco Moonemans wie er durch die Wirtschaftskrise bedingt seinen Job verlor und wie seine Welt aus den Fugen geraten war. Bei der Suche nach einem neuen Job half ihm die Bibliothek (Bibliocenter Weert):

 “It is here that I found the connections and confidence that helped me find a job. I am starting this Monday!”



 
Ähnliche Beiträge



 
Ähnliche Beiträge

Crackhouse from Martinus Klemet on Vimeo.
Musik: Superskankers soundcloud.com/sprsknkrs
Idee und Durchführung: Martinus Klemet
Zusätzlicher Mitarbeiter: Mattias Mälk

Weiterlesen »



 
Ähnliche Beiträge


In Zusammenarbeit mit Ana Stefaniak produziert

Erstellt von der School of Life



 
Ähnliche Beiträge
%d Bloggern gefällt das: